Telefon: 07181 / 885013

Telefax 07181 / 885014

info@foehl-finanzen.de

 



Nachbetrachtung zum Vortrag vom 8.10.2008 in Urbach


SWR Hörfunk berichtet vom Vortrag!

Zunächst als Infoabend „ Abgeltungssteuer" für Kunden geplant, wurde das Pogramm im Zuge der aktuellen Finanzkrise geändert. Mit Schwerpunkt Finanzkrise waren die Räumlichkeiten dann innerhalb weniger Tage übervoll.
Überraschenderweise kündigte sich Stunden vor der Veranstaltung ein Redakteur des SWR an. Der SWR plane eine Reportage über den Vortrag und die Sorgen der Menschen. Dazu wolle man einen freien Vermögensberater haben. Ausgestrahlt wurde dieser Beitrag am nächsten Tag im SWR 1 und SWR 4.


In Kurzform wurden die Fakten der Abgeltungssteuer beschrieben.

Als zweiter Programmpunkt stand das Thema Finanzkrise auf dem Plan.
Nachdem die Entwicklung in den letzten 10-15 Monaten aufgearbeitet war, beschrieb der eine oder andere Gast seinen Unmut über Finanzwirtschaft und Politik. "Man hätte doch schon viel früher reagieren und informieren können!", so die überwiegende Meinung der Zuhörer. Das hätte manchen Anleger vor großem Schaden bewahrt.


Offenkundig stand nun die Frage im Raum, wie es weiter geht und was mache man mit seinem Geld ?


 


Verständlicherweise konnte diese Frage an diesem Abend nicht abschließend geklärt werden. Die grundsätzliche Empfehlung: die Situation am Markt beobachten und seine Geldanlagen auf aktuelle Risiken zu prüfen und bei Bedarf zu agieren. Ein persönliches Beratungsgespräch ist im Sinne der Individualität des einzelnen Anlegers in jedem Fall anzuraten. Über die weitere Entwicklung und die Auswirkungen auf unseren Alltag kann derzeit sicher nur spekuliert werden. Überzeugt haben die Zuhörer vor allem die klaren und offenen Worte zum Sachverhalt.
Zum Abschluss des Abends wurde das von Jürgen D. Föhl entwickelte Beratungskonzept aufgezeigt: Mit Hilfe dieses Konzepts konnte dem Anleger bereits sehr frühzeitig empfohlen werden, sich von größeren Positionen Aktieninvestment zu trennen.
Dieser Schritt ging in der Konsequenz ohne schmerzhafte Verluste von statten. Gerade in Krisenzeiten sind flexible und werthaltige Anlageformen wichtiger denn je.

Die große Resonanz zeigt die Wichtigkeit der bereits geplanten Folgeveranstaltung am 5.11.2008.

Wir danken all unseren Gästen für Ihr zahlreiches Erscheinen.